Betreuungsverein Bremerhaven e.V.
Betreuungsverein Bremerhaven e.V.
 

Vormundschaften und Pflegschaften

Das Familiengericht kann in bestimmten Situationen Eltern das Sorgerecht ganz oder teilweise entziehen. In solchen Fällen wird eine Vormundschaft oder Pflegschaft angeordnet.

 

Die Vormundschaft beinhaltet die gesetzliche Vertretung eines Kindes sowie die Personen- und Vermögenssorge. Bei Pflegschaften können Teilbereiche dieser umfassenden Sorge übertragen werden.

 

Der Gesetzgeber hat grundsätzlich die Übertragung dieser verantwortungsvollen Tätigkeit auf Einzelvormünder vorgesehen. Amtsvormundschaften sind nachrangig einzusetzen.

 

Wir bieten bei der Übernahme von Vormundschaften und Pflegschaften einen hohen Qualitätsstandard: unsere MitarbeiterInnen wurden im Rahmen einer qualifizierten Weiterbildung der FH Münster besonders ausgebildet. Grundlage ihrer Professionalität sind jeweils abgeschlossene Studiengänge der Sozialarbeit und -pädagogik.

 

In dieser Tätigkeit sind wir dem Kindeswohl verpflichtet. Deshalb handeln wir organisatorisch und wirtschaftlich in völliger Unabhängigkeit.

Sie benötigen eine Beratung?

+49 471 95459-0

oder per Mail an:

info(at)
betreuungsverein-bremerhaven.de

 

Kontakt

Aktuelles

Informieren Sie sich über unser neues Weiterbildungsangebot 2017!

+ + + NEU + + +

Nutzen Sie unser Angebot zur Schuldner- und Insolvenzberatung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Betreuungsverein Bremerhaven e.V.